Warum Yoga nicht nur gut für Körper & Gesundheit ist, sondern auch noch deine Psyche stärkt!

YOGA – kannte ich schon lange, aber habe es nie so richtig lange durchgehalten zu machen.

meditate-1851165_1920

Oft wenn man Sport machen will, denkt man Yoga ist viel zu einfach. Da schwitzt man kaum, liegt auf der Matte rum und bewegt sich kaum. Aber alles falsch! Yoga trainiert so gut wie kaum ein anderer Sport die Muskeln, streicht sie und hilft dir deine Muskeln zu stärken. Die Bewegungen sind zusammenhängend und dadurch wirkt das ganze etwas ruhiger als andere Sportarten, aber dies macht es ganz bestimmt nicht einfacher oder weniger effektiv.

Letzten Monat habe ich angefangen an einer Yoga Challenge auf Youtube teilzunehmen. 31 Tage Yoga – (ich muss zugeben, manchmal habe ich einen Tag geschwänzt, aber echt selten) – jeden Tag gab es etwas anderes und immer hatten die Übungen ein Motto. So ging es in der einen um Self-love, in der anderen um Geduld und wieder eine andere behandelte das Thema Kreativität. Die Videos sind immer um die 30 Minuten und fingen mit leichtem Aufwärmen an, steigern sich dann von der Intensität und am Ende gibt es so ca. 5 Minuten Abwärmen.

Ich muss zugeben, dass ich am Anfang nicht genau wusste, ob ich die challenge zu Ende bringen werde, aber nachdem ich die positiven Veränderungen gemerkt habe, die es auf mich hatte, wollte ich jeden Tag auf die Yoga-Matte, weil ich wusste, dass es mir danach besser geht.

Ich habe große Probleme damit mich in meinem Körper wohlfühlen. Sport minimiert das Gefühl um einiges, aber Laufen oder Anderes würde ich nicht jeden Tag durchziehen, weil ich einfach nicht die Zeit & Motivation aufbringen kann. Außerdem mag ich es als Mädchen (mit relativ großer Oberweite) „ruhigere“ Trainings zu machen, da ich doch schon oft von anderen Brust-/ Rückenschmerzen bekommen habe.

Klar, ist es schwierig sich jeden Tag aufs Neue für etwas zu motivieren, aber Yoga ist es definitiv wert.

Da jeder Tag ein anderes Training hat, wird einem nie langweilig und ab & zu ist man mehr gefordert als an anderen Tagen, aber das weiß man ja nicht vorher, was glaube ich ganz gut ist. So macht man einfach mit & fühlt sich am Ende so viel besser.

Die Yoga Einheiten tun nicht nur dem Körper gut, sondern stärken auch deine Psyche. Du lernst mit jedem Training neue Dinge über dich und Ziel ist es, sich mit deinem Körper auseinanderzusetzen und stolz auf sich zu sein, egal wie gut man jetzt mitmachen konnte.

Wir sollten unseren Körpern dankbar sein, statt immer mehr von uns zu fordern!

Meine Yoga Challenge war von Adrienne, sie hat einen Channel auf Youtube namens „YogawithAdrienne“ und ich kann sie nur empfehlen (auch für Anfänger!). Sie beschreibt alle Vorgänge ganz genau und gibt auf jeden Acht.

Also, was gibt es bessere als von zu Hause an etwas für Psychen & Gesundheit zu tun & gleichzeitig noch die ganze Welt für 30 Minuten auszuschalten und zu entspannen?

xx

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s